2020 Pranayama TT: Teil 1 – Einführung in Pranayama – die Gitananda Methode mit Lucia Schmidt in Mannheim

460,00

 

VERANSTALTUNGSDATUM

Donnerstag 27. – Sonntag 30. August 2020
Do 11.00h – 17.00h, Fr. und SA 10.00h – 16.00h, So 10.00h – 13.00h

VERANSTALTUNGSORT

Studio Pfitzenmeier Airport Mannheim
Seckenheimer Landstraße 166
68163 Mannheim

Referentin

Unser 40h Pranayama TT wird von unserer Gastlehrerin und Pranayama Spezialistin Lucia Schmidt geleitet

Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Pranayama TT: Modul 1

Einführung in Pranayama – die Gitananda Methode

27.08.-30.08.2020 mit Lucia Schmidt in Mannheim

In diesem Grundlagen-Workshop führt LuNa Schritt für Schritt in die Geheimnisse des Pranayama ein. Erst wenn wir den Atem auf einer ganz physischen Ebene differenziert wahrnehmen und lenken können, können sich die Pranayamas, wie sie in den klassischen Hatha Yoga Texten beschrieben werden (wie z.B. nadi shodhana, surya bhedhana, bhastrika, ujjayi etc.) in ihrer Kraft entfalten und eine entsprechene Wirkung zeigen. Wenn wir uns unserer Atemmuster nicht bewusst sind und diese nicht vorher ausgleichen, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass wir sie mit den Hatha Yoga Techniken (wie z.b. bandha, mudra) nur verstärken und ein Ungleichgewicht in uns schaffen.

Vibhaga Pranayama ist eine besondere Atemtechnik, die aus der Tradition von Dr. Swami Gitananda kommt. Dieser sogenannte lobuläre Atem ist sozusagen das grosse ABC des Pranayama. Zusammen mit den dazugehörigen Hathenas eignen sie sich perfekt als Vorbereitung für die klassischen Hatha Yoga Pranayamas.

Hathenas sind verstärkende Techniken, die benutzt werden, um die Lungenkapazität (in Kombination mit den Vibhaga Pranayamas) zu vergrößern, indem die Atemmuskulatur besonders angeregt wird. Das Schöne an diesem Atemkonzept ist, dass es eine klare Methodik gibt, ein vinyasa krama sowohl in der Vorbereitung des Körpers als auch der verschiedenen Atemräume. Die entsprechenden Übungen führen stufenweise in die Kraft und Feinheit von Pranayama.

Dieser Workshop beinhaltet viel Praxis. Durch die viele Selbsterfahrung und Erkenntnis wird auch eine solide Grundlage gebildet, damit diese Erfahrungen in den eigenen Yogaunterricht fließen können.

Schwerpunkte
• Atembetrachtung und Atembefreiung
• vorbereitende Übungen
• verschiedene Release Techniken für die Atemräume
• siddha siddhanta kriya
• Pranayama nach Dr. Swami Gitananda
• Hathenas
• Vibhaga Pranayama 1-3

Literaturempfehlung:
Lucia Schmidt, Atmen jetzt! – Heilübungen aus dem Yoga (mit CD), Nymphenburger Verlag

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2020 Pranayama TT: Teil 1 – Einführung in Pranayama – die Gitananda Methode mit Lucia Schmidt in Mannheim“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.